Theater AG

Das „Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg Paderborn” spielt: "Eine Familie" von Tracy Letts

„Eine Familie“, so lautet der Titel der neuen Produktion des „Schwarzen Theaters“, welche die Paderborner Theatergruppe im März 2018 an fünf Terminen auf die Bretter der Kollegbühne bringt. In seinem, im Jahr 2008 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Theaterstück wirft der amerikanische Autor Tracy Letts einen tragikkomischen Blick auf das (Familien-)Leben in all seinen absurden, unschönen und verlogenen Auswüchsen.

Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Diebe"


Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Portia Coughlin"


Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Unschuld"


Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Das kalte Kind"