Theater AG

Das „Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg Paderborn” spielt "Diebe" von Dea Loher

„Diebe“, so lautet der Titel der neuen Produktion des „Schwarzen Theaters“, welche die Paderborner Theatergruppe im März 2017 an fünf Terminen auf die Bretter der Kollegbühne bringt. In diesem im Jahre 2010 am Deutschen Theater Berlin uraufgeführten Stück ver-knüpft die Autorin Dea Loher in 37 szenischen Skizzen scheinbar absichtslos die Geschichten von zwölf ganz unterschiedlichen Existenzen am Rande einer Großstadt.

Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Portia Coughlin"


Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Unschuld"


Das Schwarze Theater am Westfalen-Kolleg präsentiert: "Das kalte Kind"