Schwarmzeit am Kolleg

Home > Allgemein  > Schwarmzeit am Kolleg

Im Frühsommer werden die Populationen im Bienenvolk so groß, dass sich ein Teil des Volkes mit einer neuen Königin auf den Weg macht, um einen Nistplatz für das neue Volk zu suchen.

Dieses Phänomen führt auch auf dem grünen Gelände des Westfalen-Kollegs zu einiger Aktivität. Zunächst flog ein Volk von dem zwischen Aula und Zfsl gelegenen Bienenstock los und machte Zwischenstation im Kirschbaum, bevor es unter tatkräftiger Mithilfe von Aushilfsimker Andreas Peitz eingefangen werden konnte.

Die Schwarmzeit führte auch dazu, dass nun endlich die Klotzbeute besiedelt werden konnte, die während der letztjährigen Projekttage hergestellt worden war. Mittlerweile hat sich das neue Volk dort bereits sehr gut eingelebt und die Bienen sammeln fleißig Nektar, wie die von Blütenpollen bedeckten Hinterbeine eindrucksvoll dokumentieren.

Jacob Bergelt (Semester 2), selber Hobbyimker, hat die von der ehemaligen Kollegiatin und Demeter Imkerin Sabine Bergmann vorgenommene Besiedlung mit einem schönen Video festgehalten: Besiedlung der Klotzbeuten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen