Beratung

Home > Beratung
Laufbahnberatung

Das Laufbahnberatungsteam ist der erste Ansprechpartner für alle Studierenden in schulischen und pädagogischen Angelegenheiten.

Weitere Beratungsangebote

Neben der Laufbahnberatung gibt es noch weitere Beratungsangebote, die die Studierenden bei der Bewältigung ihres schulischen Alltags unterstützen können.

Lerncoaching

Das Lerncoaching bietet Hilfestellung bei Schwierigkeiten, die nicht speziell fachlich sind, sondern mit allgemeinen Lernproblemen zu tun haben.

Beratung in allen Lebenslagen

Die Beratung in allen Lebenslagen wendet sich an Studierende, die private oder persönliche Probleme haben, die sie nicht allein lösen können oder wollen.

Studien- und Berufsorientierung

Die Studien- und Berufsorientierung unterstützt Studierende auf vielfältige Weise, die Fragen hinsichtlich ihres weiteren Werdeganges nach dem Schulabschluss haben.

Laufbahnberatungsteam:

Das Laufbahnberatungsteam ist der erste Ansprechpartner für alle Studierenden. In einer wöchentlichen Sprechstunde oder zu vereinbarten Terminen informieren und beraten die Jahrgangsstufenleiter/innen sowie die Koordinatorinnen für die Einführungs- und die Qualifikationsphase die Kollegiaten in allen schulischen und pädagogischen Angelegenheiten, insbesondere in Fragen der Schullaufbahnen. Die aktuellen Sprechstundenzeiten des Laufbahnberatungsteams können dem Schwarzen Brett entnommen werden.

Jahrgangstufenleiterinnen und -leiter:

Guido Nawrot (S 6), Inga Iben (S 4), Manuela Schumann (Koordinatorin), Irmtrud Winzek (S 5), Jan Lindner (S 3)

Koordinatorinnen:

Dr. Ulrike Kurth (AOL), Manuela Schumann (Q-Phase), Bettina Grounds (E-Phase)

Lerncoaching:

“I am always ready to learn although I do not always like being taught.”
(Winston Churchill)

Das Lerncoaching bietet Hilfestellung bei Schwierigkeiten, die nicht speziell fachlich sind, sondern mit allgemeinen Lernproblemen zu tun haben.

Konkrete Beispiele für solche Probleme wären z. B., dass man es nicht schafft, regelmäßig die Hausaufgaben zu machen, sich im Unterricht zu melden oder rechtzeitig und strukturiert für Klausuren zu lernen. Auch Prüfungsangst und Vermeidungsstrategien gehören dazu.

Lerncoaching geht davon aus, dass eine Lösung des jeweiligen Problems mit Blick auf die Situation und die Fähigkeiten des Studierenden angegangen werden sollte. In dieser Hinsicht ist der Studierende der Fachmann! Daher ist es die Rolle des Lerncoaches, dem Studierenden fragend, beratend und unterstützend zur Seite dabei zu stehen, SEINE EIGENE Lösung zu finden.

Bitte vereinbaren Sie Termine persönlich oder per E-Mail direkt mit unseren Lerncoaches:

Bettina Grounds (bettina.grounds@wkpb.de)

Tanja Morstein (tanja.morstein@wkpb.de)

Manuel Koch (manuel.koch@wkpb.de)

Beratung in allen Lebenslagen (psycho-soziale Beratung):

Die Beratung in allen Lebenslagen wendet sich an Studierende, die private oder persönliche Probleme haben, die sie nicht allein lösen können oder wollen.

Unterstützung, die Probleme selbst zu lösen, und Hilfestellung, wer oder was sonst noch helfen könnte, bietet die psycho-soziale Beratung. Auch hier findet eine Begegnung auf Augenhöhe statt, bei der die Rollen von Lehrendem und Studierendem aufgehoben werden.

Bitte vereinbaren Sie Termine persönlich oder per E-Mail direkt mit unseren Beratungslehrern:

Dr. Anne Kramer-Scholle (annekramer1@gmx.de)

Alexander Wäschenbach (alexander.waeschenbach@wkpb.de)

Studien- und Berufsorientierung

Die Studien- und Berufsorientierung unterstützt Studierende auf vielfältige Weise, die Fragen hinsichtlich ihres weiteren Werdeganges nach dem Schulabschluss haben.

Bitte vereinbaren Sie Termine persönlich oder per E-Mail direkt mit unseren Beratungslehrer:

Felix Schneider (felix.schneider@wkpb.de)

Angebote & Kooperationen:

Ansprechpartnerin für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Paderborn

Monatliche Sprechstunde mit Regine Supplié, der Ansprechpartnerin für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Paderborn (i.d.R. mittwochs).

  • Um sich für einen Termin einzutragen, wenden Sie sich bitte an Herrn Schneider oder das Sekretariat.
  • Das Angebot ist selbstverständlich kostenlos und kann beliebig oft in Anspruch genommen werden.
Studienfinanzierung und Studienplatzvergabe

Jährliche Informationsvorträge zu den Themen Studienfinanzierung (Nadine Fischer, Amt für Ausbildungsförderung im Studierendenwerk der Uni Paderborn) und Studienplatzvergabe (Regine Supplié, Agentur für Arbeit Paderborn).

Individuelle Förderung und Berufsberatung für Studierende mit Migrationshintergrund

Individuelle Förderung und Berufsberatung für Studierende mit Migrationshintergrund im Internationalen Vorkurs:

  • Hermann Knaup, Ausbildungsakquisiteur bei der Stadt Paderborn, vermittelt den Vorkursstudierenden u. a. Praktika, sodass die nötige Berufserfahrung, um am Kolleg beginnen zu können, gegeben ist.
Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) Paderborn

Kooperation mit der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) Paderborn:

  • Interessierte Kollegiaten erhalten die Möglichkeit, im Rahmen des Schülerstudiums kostenlos an Lehrveranstaltungen der FHDW in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik, International Business oder Betriebswirtschaft teilzunehmen und so für ein mögliches Studium an der FHDW vorzuarbeiten.
  • Außerdem veranstaltet die FHDW ein zertifiziertes Unternehmensplanspiel, an welchem die Studierenden des Westfalen-Kollegs im Rahmen des Fachs Soziologie einmal jährlich in den Räumen der FHDW teilnehmen. Hier lernen die Studierenden praxisnah die Abläufe und Zusammenhänge innerhalb eines Unternehmens und bekommen aufgezeigt, welche Folgen eine unternehmerische Entscheidung an bestimmten Stellen für den fortwährenden Erfolg einer Firma haben kann.
  • Darüber hinaus gibt es jährlich einen Berufsinformationstag für Studierende des Westfalen-Kollegs.
Fachhochschule Bielefeld

Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld:

  • Deren Studienbotschafter und ehemaliger Kollegiat, Olaf Schott, wird in regelmäßigen Abständen über das Studienangebot der Fachhochschule, deren Zulassungsvoraussetzungen, Finanzierungsmöglichkeiten usw. in einer Präsentation informieren.
Studieninformationstage der Universität Paderborn

Regelmäßig besucht werden auch jedes Jahr die Studieninformationstage der Universität Paderborn.

Außerschulische Lernorte

Außerschulische Lernorte, bei denen die Studierenden in regelmäßigen Abständen Einblick in das Berufsleben bekommen, sind bspw. die Firma Benteler, das Biolabor Beverungen, das Heinz Nixdorf Forum, die Paderborner Brauerei u.a.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen