Das Studio 17b zeigt das Stück „Ein Inspektor kommt“ von John B. Priestley

Home > Allgemein  > Das Studio 17b zeigt das Stück „Ein Inspektor kommt“ von John B. Priestley

„Wie war noch mal Ihr Name, Inspektor?“
Ein Mädchen stirbt. Ein Inspektor kommt. Eine Familie gesteht. Und dann?
Das Studio 17b zeigt am Westfalen-Kolleg Paderborn das Stück Ein Inspektor kommt von John B. Priestley.
In diesem Familiendrama wird man Zeuge einer Befragung. Ein Inspektor kommt oder besser gesagt: er platzt in eine kleine, beschauliche Familienfeier, bei der nicht nur die Verlobung zwischen Sheila Birling und Gerald Croft gefeiert wird, sondern auch die damit einhergehende Partnerschaft der
Familienunternehmen der Birlings und der Crofts.
Grund für das plötzliche Erscheinen des Inspektors ist der Suizid einer jungen Frau. Was dann folgt, sind Fragen, Geständnisse, Schuldzuweisungen, Erinnerungen und Einsichten.

Vielleicht.

Vielleicht auch nicht.

Wer trägt die Verantwortung? Für wen? Und in welchem Ausmaß? Der Inspektor geht und hinterlässt Fragen, Zweifel und eine nicht mehr ganz so tadellose Familie.

Und dann? Man wird sehen.

Ein Inspektor kommt ist ein soziales und zeitloses Drama über Schuld, Moral und Verantwortung. Nichts bleibt wie es ist.

Premiere ist am Freitag, den 03.06.2022 um 19.30 Uhr. Weitere Spieltermine: 04.06., 10.06., 11.06., 25.06. und 26.06.2022, jeweils um 19.30 Uhr. Der Kartenverkauf läuft über das Sekretariat des Westfalen-Kollegs Paderborn, Fürstenweg 17b, 33102 PB (regulär 10,- €/ermäßigt 8,- €). Die Abendkasse ist jeweils ab 19.00 Uhr geöffnet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen