NRW-Cup 2018

Home > Allgemein  > NRW-Cup 2018

Am gestrigen Mittwoch waren wir Ausrichter des alljährlichen NRW-Cups der Weiterbildungskollegs. Leider gelang es uns trotz aufopferungsvollem Kampf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung nicht, den Titel zu verteidigen. Dieser ging in diesem Jahr an das Westfalen-Kolleg Dortmund. Trotzdem unterstrich unser zweiter Platz die Ausnahmestellung des Westfalen-Kollegs Paderborn: Abgesehen von 2016 beendeten wir alle Turniere der letzten sieben Jahre unter den ersten drei, wobei wir vier Mal selbst gewannen.

Dabei begann die Vorrunde noch sehr vielversprechend: So konnte sich unsere erste Mannschaft bei vier Siegen und einem Unentschieden (gegen den Vorjahresfinalisten Düsseldorf) souverän als Erster der Gruppe A durchsetzen. Unter anderem besiegte man den späteren Cup-Sieger Dortmund mit 5:2.
Im Halbfinale wurde das Köln-Kolleg mit 4:1 geschlagen, während sich im zweiten Halbfinale Dortmund mit 3:0 gegen den hoch eingeschätzten Titelfavoriten aus Würselen durchsetzte. Würselen gewann dann das Spiel um Platz 3, bevor Paderborn im Finale vom Westfalen-Kolleg aus Dortmund herausgefordert wurde. Letztlich gelang es im entscheidenden Spiel leider nicht mehr an die geschlossene Mannschaftsleistung anzuknüpfen, die den Finaleinzug überhaupt erst ermöglicht hatte. Einige misslungene Einzelaktionen bedingten einen am Ende verdienten 4:1-Erfolg der Gäste aus Dortmund. (An dieser Stelle sehen sich die Social-Media-Beauftragten unserer Schule angesichts der durch den Kollegen Korf angedrohten Gewalt gezwungen, darauf hinzuweisen, dass der Ehrentreffer von Marcel Marksteiner durch einen genialen Pass des Kollegen Korf mustergültig vorbereitet wurde)
Die Goldene Ananas (Preis für den Vorletzten) sicherte sich im „ganz kleinen Finale“ das Emscher-Lippe-Kolleg aus Gelsenkirchen gegen die ARS Rheine. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank für die erste Teilnahme einer Abendrealschule und insbesondere an den Sportkameraden, der als Schiedsrichter ausgeholfen hat.
Einen großen Dank auch an alle anderen Teilnehmer für die Bereitschaft, im strömenden Regen ins schöne Paderborn zu kommen und die große Fairness. Bis auf kleinere Schürfwunden waren die Schulsanitäterinnen erfreulicherweise arbeitslos.
Und natürlich gebührt auch der SV ein Dank, die mit dem Catering vom Grill zu einem reibungslosen Ablauf beitrug.

Zu guter Letzt: Unsere herzlichsten Glückwünsche an die Freunde vom Westfalen-Kolleg Dortmund. Wir freuen uns auf einen schönen Ausflug im nächsten Jahr in die Stadt bei Lüdenscheid

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen