Westfalen-Kolleg ist der Gewinner bei WDR-Aktion

Home > Allgemein  > Westfalen-Kolleg ist der Gewinner bei WDR-Aktion

Um auf das Thema Artenschutz aufmerksam zu machen, hat die WDR-Sendung „Hier und Heute“ die Initiative #pflanzedeinenbaum ins Leben gerufen. In jede der 396 Städte und Gemeinden Nordrhein-Westfalens wird ein Apfelbaum verschenkt, um den man sich bewerben kann.

Den Paderborner Baum hat nun das Westfalen-Kolleg bekommen. Auch die Jury war offenbar der Auffassung, dass die WDR-Aktion sehr gut zu vorangegangenen Initiativen der Schule passe: So wird auf dem Schulgelände schon seit mehreren Jahren ein Bienenvolk gehalten und bei den letztjährigen Projekttagen wurde ein „Kräuterbeet“ mit insektenfreundlichen Pflanzen angelegt. Ebenfalls in diesem Zusammenhang wurden nach der mittelalterlichen Zeidlertradition handwerklich zwei sogenannte Klotzbeuten gefertigt. Darunter versteht man auf eine solche Weise bearbeitete Baumstämme, dass Bienenvölker in ihnen einen optimalen Nistplatz haben. Da Bienen ursprünglich Waldbewohner sind, bieten sie ihnen einen besonders artgerechten Lebensraum.

Die vom WDR und dem Förderverein gestifteten Bäume wurden von Andreas Peitz fachmännisch eingepflanzt.

 

Um in dem Sinne dieser Initiativen weiter aktiv zu sein, ist der Verein der Freunde und Förderer des Westfalen-Kollegs dem Beispiel des WDR gefolgt und hat der Schule einen weiteren Apfelbaum der alten Sorte Holsteiner Cox gespendet. Da die Klotzbeuten in einigen Wochen von Bienenvölkern besiedelt werden, kommen die Bäume genau zur richtigen Zeit!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen