Workshop von Arbeiterkind.de

Home > Allgemein  > Workshop von Arbeiterkind.de

Im Vergleich zu Akademikerkindern finden nur knapp ein Drittel der Kinder von Nicht-Akademikern den Weg aus der Sekundarstufe II (Berufsschulen, Gymnasien) an die Hochschulen. Um dem entgegenzuwirken hat sich Arbeiterkind.de gegründet, ein bundesweites Netzwerk von ca. 6.000 Ehrenamtlichen in 80 lokalen Gruppen, größtenteils selbst Studierende oder AkademikerInnen der ersten Generation.

Am Westfalen-Kolleg Paderborn wurde jetzt von der ehemaligen Kollegiatin Ellen Wecker, die ihr Abitur 2019 gemacht hat und nun selbst Mitglied bei Arbeiterkind.de ist, ein Workshop zu Fragen rund ums Studium angeboten.  Ellen studiert nun Physik an der Universität Paderborn und ist Stipendiatin des Studienfonds OWL. Damit konnte sie aus eigener Erfahrung berichten!

In dem Workshop haben sich unsere Studierenden über die Möglichkeit eines Studiums und die diesbezüglichen Finanzierungsmöglichkiten informiert. Arbeiterkind.de unterstützt darüber hinaus aber auch auf dem Weg vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss und Berufseinstieg, um Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung dazu zu ermutigen, als Erste in ihrer Familie zu studieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen